Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen über Cookies finden sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

Lexikon > Begriffe und Symbole der Freimaurer > Loge (Freimaurerloge)



Loge (Freimaurerloge)


Eine Loge ist der Ort, an dem sich die Freimaurer dieser Loge versammeln und auch ihre rituellen Arbeiten abhalten.

Im Idealfall begegnen sie sich hier auf "Augenhöhe". Das will heißen, alle Brüder haben gleiche Rechte.
Durch die weitestgehend große gesellschaftliche Streuung der Mitglieder in den einzelnen Logen ist eine sehr gute Meinungsbildung möglich. Man kann sozusagen über alles reden ohne sich bestimmten politischen oder religiösen Richtungen verpflichtet zu fühlen.

Als Beispiel könnte sich ein Leiter einer Klinik mit einem Pfleger der selben Klinik in einer Loge treffen. Sie könnten auf "Gleicher Augenhöhe" über ihren gemeinsamen Arbeitsplatz reden. Beide können voneinander lernen und ihre Welt aus einem anderen, ihnen sonst nicht möglichen Blickwinkel verstehen.

Wie ich finde - Ein idealer Ort um über uns und unsere Welt nachzudenken, zu philosophieren und bestenfalls mögliche neue Ideen zu entwickeln.




Seite zurück