Neue Gedanken zur Freimaurerei - Für Freimaurer und interessierte Menschen

Guten Morgen, lieber Besucher und herzlich Willkommen auf der Webseite Moderne-Freimaurer

Sie sind bereits der 387.320 ste Besucher seit dem 01.11.2010.

Sie interessieren sich für die Freimaurerei?
Vielleicht sind Sie ja nur neugierig, weil Sie den Begriff gelesen haben und nun gar nicht wissen, was eigentlich an all den romanhaften, mystifizierenden oder oft auch nur verleumderischen Dingen wirklich dran ist, die Sie aufgeschnappt haben.

Wir möchten Sie vorab darauf aufmerksam machen, dass dies keine offizielle Webseite einer Freimaurerloge bzw. Grossloge ist, sondern von einigen Freimaurern unterhalten wird, die sich Gedanken über eine mögliche Reformierung der Freimaurerei (A.F.u.A.M.) machen wollen.

Falls Sie Informationen zur offiziellen Freimaurerei haben wollen, möchten wir Sie bitten, die Webseiten auf unserer Linkliste zu besuchen.

Wir sind eifrige Unterstützer der Freimaurerei und deren Gedankengut und versuchen lediglich mögliche neue Wege der Freimaurerei in die moderne Gesellschaft aufzuzeigen.

"Moderne Freimaurer" bedeutet auch nicht, die Freimaurerei gedankenlos an neue, zeitgemäße Werte anzupassen, sondern die alten und für die damalige Zeit sehr fortschrittlichen Werte der Freimaurerei wieder zu entdecken und zu versuchen, sie für die neue Zeit möglichst evidenzbasiert umzusetzen. Heute werden unsere Freimaurerlogen leider nicht mehr als die Orte des Wissens und des Austausches betrachtet, sondern als eher rückschrittlich und an alten Zeiten beharrend wahrgenommen. Thomas Morus kleidete das in schöne Worte „Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.“

Die Freimaurer der Aufklärung waren ihrer Zeit weit voraus - Dahin wollen wir zurück.

  • Besuchen Sie den erklärenden Text und seine Folgeseiten.

  • Einen Überblick über sämtliche Inhalte dieser Seite finden Sie hier.

  • Falls Sie etwas zum Thema zu sagen haben, tun Sie sich keinen Zwang an, schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.
    (Anonymität ist auf Wunsch natürlich zugesichert!)

  • Fragen, die in unser FAQ aufgenommen werden können, stellen Sie bitte hier.

  • Melden Sie sich für unseren Newsletter an, so werden Sie immer aktuell über die Neuigkeiten auf dieser Webseite informiert.

  • Es ist auch möglich, die gesamte Webseite per PDF-Datei druckaufbereitet und mit Inhaltsverzeichnis auf ihren Rechner zu laden




Eine weitere Nachbetrachtung zur Präsidentenwahl in den USA

Eine weitere Nachbetrachtung zur Präsidentenwahl in den USA

Mich wundert wirklich,
wie sich große Teile der Bevölkerung, der Medien und der Politik, ähnlich wie nach dem Brexit-Votum, auch nach der Präsidentenwahl von Donald Trump verhalten. Das schließt alle, über die Grenzen hinweg ein. Hysterie macht sich breit und zwar an allen Fronten und dabei hat doch nur der Wähler gesprochen.
weiterlesen
Die schlesischen Weber von Heinrich Heine - aus 1845!

Die schlesischen Weber von Heinrich Heine - aus 1845!

Was hat sich geändert? NICHTS!

Im düstern Auge keine Thräne,
sie sitzen am Webstuhl und fletschen die Zähne.
Deutschland, wir weben dein Leichentuch.
Wir weben hinein den dreyfachen Fluch –
Wir weben, wir weben!
weiterlesen
Das Projekt Bürgerlobby Gesetz kaufen - wir kaufen uns auch unser Gesetz!

Das Projekt Bürgerlobby Gesetz kaufen - wir kaufen uns auch unser Gesetz!

Gesetze werden von einer kleinen Elite gemacht-holen wir unsere Macht zurück!

Ist das noch Demokratie? - NEIN sagt die Bürgerlobby Gesetz kaufen!


  • obwohl bekannt ist, dass mindestens 80% der Bürger gegen TTIP und CETA sind,
  • obwohl mehr als vier große Demonstrationen, die letzte mit 320.000 Menschen bundesweit dagegen stattfanden,
  • trotz einer Sammelklage von über 60.000 Menschen gegen CETA
  • trotz all dieser Dinge werden die CETA-Verträge einfach durchgewunken.


weiterlesen
Es ist an der Zeit - Antikriegslied von Hannes Wader

Es ist an der Zeit - Antikriegslied von Hannes Wader

Es ist an der Zeit - Antikriegslied von Hannes Wader

Im Moment sind die Säbelrassler an der Ostgrenze der Nato wieder aktiv. Man könnte leicht vermuten, die haben NICHTS gelernt.
Aber vermutlich sind die, die wir "Volksvertreter" nennen, nur abhängig von irgendwelchen Kräften, denn normalerweise kann kein Mensch in der heutigen Zeit auf Waffen setzen um Konflikte zu regeln. Dies gilt natürlich für beide Seiten. Nur der Dialog ist die richtige Wahl. Wir sollten uns auch einmal überlegen, ob nicht Russland auch eher zu Europa gehört als die USA, die sich seit den 60'er Jahren für mich fast nur als Kriegstreiber darstellt.

Mir wird einfach nur noch schlecht, wenn ich die Nachrichten verfolge.

Wie oft habe ich dieses Lied schon gehört - Ja, auch Dich haben sie schon genauso belogen
So wie sie es mit uns heute immer noch tun 
- Es ist leider wahr und leider auch zeitlos!.

Der Liedermacher Hannes Wader bringt die Probleme in Form von Kriegen meines Erachtens am besten rüber.
weiterlesen